Hyve logo

Sprechen Sie mit einem Cloud-Experten oder einer Cloud-Expertin

Reduzierung von technischen Schulden durch eine Managed Cloud-Lösung

Was sind technische Schulden? Wie wirken sie sich negativ auf Ihr Unternehmen aus? 

Hyve Managed Hosting

featured image

Was ist technische Schuld?

Technische Schuld ist ein Fachbegriff, der häufig im Zusammenhang mit IT-Infrastrukturen verwendet wird. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was technische Schulden sind, wie sie sich negativ auf Ihr Unternehmen auswirken können und wie Sie durch die Migration auf eine Managed Cloud-Plattform Ihre technischen Schulden verringern können.

Technische Schulden in der IT beschreiben die Folgen von infrastrukturbezogenen Entscheidungen, die zum Erreichen kurzfristiger Ziele getroffen werden, aber langfristig nicht zukunftsfähig sind. Beispiele hierfür sind die Verwendung veralteter Hardware oder Software, die Verwendung von Abkürzungen oder die Nichtbeachtung optimaler Verfahren. Diese Entscheidungen führen anfangs zu einer schnelleren Lieferung oder zu Kosteneinsparungen. Sie führen jedoch schnell zu hohen zukünftigen Kosten in Form von notwendigen Reparaturen und Nacharbeiten.

Zu den Auswirkungen solcher technischen Schulden könnten gehören:

  • Beibehaltung veralteter, lokaler Server, um die anfänglichen Kosten für die Migration in die Cloud zu vermeiden.
  • Die Wahl eines Hyperscalers mit niedrigen Anfangskosten, aber schnell ansteigenden Kosten, während Ihr Unternehmen größer wird.
  • Die Wahl eines Anbieters, der nur geringen Support bietet und bei dem Sie erhebliche Ressourcen für die Behebung von Störungen und die Wartung Ihrer Plattformen aufwenden müssen.

Was sind die Folgen einer hohen technischen Schuld?

Die Lösungen, die zum Entstehen von technischen Schulden führen, sind für viele Unternehmen anfangs sehr attraktiv, da sie es ihnen ermöglichen, Projekte schnell umzusetzen.

Es kann jedoch viele negative Folgen für Ihr Unternehmen haben, darunter:

  • Höhere Kosten – die Wartung und Aufrüstung der Infrastruktur kann teurer sein als die anfängliche korrekte Einrichtung der Infrastruktur.
  • Vernachlässigte Cybersicherheit – der Betrieb auf veralteten Systemen oder eine schlecht eingerichtete Infrastruktur kann Ihre Systeme anfälliger für Sicherheitsverletzungen machen.
  • Geringere Leistung – wenn Ihre Infrastruktur nicht optimiert ist, laufen Ihre Systeme langsamer und Ihre Mitarbeiter sind weniger produktiv.
  • Viel Ausfallzeit – Kurzzeitlösungen belasten Ihre Infrastruktur und erhöhen das Risiko, dass Server komplett ausfallen. Diese Vorfälle schaden Ihrem geschäftlichen Ruf und führen zu kostspieligen Hardware-Reparaturen.

Angesichts dieser ernsten negativen Folgen ist es sinnvoll, Präventivmaßnahmen zu ergreifen, um technische Schulden in Ihrer IT-Infrastruktur so weit wie möglich zu reduzieren.

Wie lässt sich die technische Schuld durch eine Managed-Cloud-Lösung reduzieren?

  • Stellen Sie fest, woher Ihre technischen Schulden kommen

Der Ausgangspunkt für den Abbau Ihrer technischen Schulden ist die Überprüfung Ihrer aktuellen IT-Infrastruktur, ein Prozess, der von einem Managed-Cloud-Anbieter unterstützt werden kann. Technische Schulden treten häufig auf, wenn Sie nicht genügend Mitarbeiter und Ressourcen für die Verwaltung der eigenen Infrastruktur haben. Dies führt dazu, dass kritische Probleme übersehen oder ignoriert werden. 

Überprüfen Sie, wo die Schwachstellen in Ihrer Infrastruktur liegen, die zu technischen Schulden beitragen. Hierzu gehört die Erkennung von veralteter Hardware oder Software, Leistungsengpässen, Altsystemen, die nicht mehr gewartet werden, Sicherheitslücken und mangelnder Skalierbarkeit Ihrer Infrastruktur. Überlegen Sie, ob einer dieser Punkte innerhalb Ihrer bestehenden Infrastruktur schnell behoben werden kann, und gehen Sie diese Punkte an. Die restlichen Probleme müssen durch eine Aktualisierung Ihrer Infrastruktur behoben werden. 

  • Modernisieren Sie Ihre Prozesse

Die Migration von einer On-Premises-Lösung zu einer Managed Cloud-Lösung wird Ihre Ressourcen rationalisieren und Ihre Verfahren modernisieren.

Die Wahl eines Managed Cloud Anbieters wie Hyve führt zu einer Ressourcenoptimierung Ihrer Cloud-Plattform durch Konsolidierung Ihres IT-Tool-Stacks, was zu Kosteneinsparungen führt. Sie werden auch in der Lage sein, Ihre Plattformen künftig problemlos zu skalieren, wenn Ihr Unternehmen wächst, ohne dass Sie jemals von Grund auf neu aufbauen müssen. So sparen Sie in Zukunft Zeit und Ressourcen. Unsere Experten nehmen sich die Zeit, die Anforderungen und Probleme Ihres Unternehmens zu verstehen, und entwickeln Ihre Cloud-Plattform unter Berücksichtigung dieser Aspekte.

Wenn Ihre Infrastruktur bereits in die Cloud verlagert wurde, können die technischen Schulden mit Hilfe einer Managed Cloud weiter reduziert werden. Die Zusammenarbeit mit Hyve für Ihre Cloud-Infrastruktur bedeutet, dass Ihnen die täglichen Sorgen erleichtert werden. Eine Managed-Cloud-Lösung kümmert sich um die Einhaltung von Compliance- und Sicherheitsvorschriften und bietet Kosteneinsparungen, einfache Skalierung und eine bessere Systemleistung. Unsere Cloud-Experten treffen die besten Entscheidungen für Ihr Unternehmen, so dass Ihre Mitarbeiter und Ressourcen entlastet werden. Dadurch kann sich Ihr Unternehmen besser auf seine Kernkompetenzen konzentrieren.

  • Vorausschauende Planung und Prävention

Sobald Sie die Bereiche identifiziert haben, in denen technische Schulden entstehen, und diese Bereiche durch die Modernisierung von Verfahren angegangen sind, sind Sie in einer sicheren Position, um vorauszuplanen und technische Schulden in Zukunft zu vermeiden. 

Überprüfen Sie die Wachstumsstrategie Ihres Unternehmens und identifizieren Sie Wachstumspunkte, neue Produkte und Dienstleistungen sowie Bereiche, in denen sich Ihr Ressourcenbedarf ändern könnte. Unsere Experten unterstützen Sie bei der Planung Ihres zukünftigen Bedarfs und beraten Sie bei der Vermeidung von technischen Schulden.. 

Zusammenfassung

Wenn Ihr Unternehmen unter Lieferdruck steht, scheinen immer die schnellsten und billigsten Lösungen am schönsten zu sein. Dies ist manchmal die einzige Option, und technische Schulden sind dabei zumindest bis zu einem gewissen Grad unvermeidlich. Sie sollten jedoch bedenken, dass Sie sich bei jedem Kompromiss „verschulden” und sich selbst Probleme und zukünftige Kosten verursachen.

Es ist von entscheidender Bedeutung, die technischen Schulden, die Sie eingehen, zu minimieren. Durch die Implementierung einer Managed-Cloud-Lösung können Sie den Zustand und die Widerstandsfähigkeit Ihrer IT-Infrastruktur verbessern und Ihr Unternehmen schützen.

Für weitere Informationen darüber, wie Hyve Ihre technischen Schulden reduzieren kann, setzen Sie sich noch heute mit einem unserer Cloud-Experten in Verbindung.

Erhalten Sie Artikel in Ihrem Posteingang

Email icon
Alert icon
check circle

Mit dem Absenden Ihrer E-Mail erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck des Empfangs von Inbox Insights-E-Mails einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie alle Einzelheiten.

Blogs zum Thema Blog

Hyve Managed Hosting ist dem Advantage Partner Programm von Broadcom beigetreten
Blog lesen
Was ist der Unterschied zwischen High Availability und Disaster Recovery?
Blog lesen
telephone
Background image

Uns kontaktieren

Alert icon
check circle
Alert icon
check circle
Alert icon
check circle
Email icon
Alert icon
check circle
Lock icon

Wir senden Ihnen niemals Werbe-Mails

Alert icon
check circle

0 von maximal 4000 Zeichen

telephone